Herzlich Willkommen

Corona-Massnahmen - Lockerungen ab 28. Juni 2021

 

Das Bildungsdepartement hat in Absprache mit dem kantonsärztlichen Dienst per Montag, 28. Juni 2021 neue Weisungen erlassen. Es gibt Lockerungen in folgenden Bereichen:

  • Erwachsene Personen tragen in den Schulgebäuden (inklusive Unterrichtsräume) eine Gesichtsmaske oder installieren eine Schutzscheibe, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern gegenüber den Schülerinnen und Schülern sowie gegenüber Erwachsenen für längere Zeit nicht eingehalten werden kann.  
  • Für Eltern gilt beim Betreten von Schulinnenräumen nach wie vor Maskentragpflicht.
  • Alle impfwilligen Personen sowie Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren können sich impfen lassen.
  • Gefährdete Personen erhalten besonderen Schutz, wenn sie sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können.
  • Schulreisen mit Übernachtung sowie Klassenlager sind unter Einhaltung sämtlicher allgemeinen Schutzmassnahmen und Schutzkonzepte möglich.
  • Öffentliche Schulanlässe und Veranstaltungen sind mit erhöhter Personenzahl unter Einhaltung der geltenden BAG-Schutzmassnahmen möglich. Es wird kein Covid-Zertifikat vorausgesetzt.

 

Download
Weisungen des Bildungsdepartementes gültig ab 31.5.2021
corona_weisung_volksschule_lockerungen_j
Adobe Acrobat Dokument 38.2 KB
Download
Informationen Bildungsdepartement / Impfung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren ab sofort möglich
Covid-Impfung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren
Covid Impfung für Jugendliche ab 12 Jahr
Adobe Acrobat Dokument 243.5 KB

Schulpflege und Schulleitung haben entschieden, an der Schule Murgenthal keine repetitiven Tests durchzuführen. Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier.

WICHTIG

Wir bitten Eltern und Erziehungsberechtigte, nur gesunde Kinder in den Unterricht zu schicken. Lehrpersonen und Schulleitung sind befugt, Kinder mit Krankheitssymptomen nach Hause zu schicken. Die Eltern werden vorgängig informiert.

Darf mein Kind in die Schule oder in den Kindergarten? Benötigt mein Kind einen Abstrich auf COVID-19? Das Onlinetool der Insel Gruppe www.corona.ch hilft bei der Entscheidung. Das Tool stellt keine Diagnose. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Rückreise aus einem Gebiet oder Staat mit erhöhtem Infektionsrisiko

Wenn Ihre Kinder oder Sie aus einem Staat oder Gebiet mit hohem Infektionsrisiko in die Schweiz einreisen, müssen sich Ihre Kinder oder Sie 10 Tage in Quarantäne begeben. Melden Sie Ihre Einreise innerhalb von zwei Tagen dem Kantonsärztlichen Dienst. 

 

Wenn sich Ihre Kinder in Quarantäne begeben müssen, dann melden Sie dies der Schulleitung:

Tel. 062 544 60 64 oder schulleitung@murgenthal.ch.

Gemeinsam mit Ihnen und der Klassenlehrperson können wir dann festlegen, wie das schulische Lernen während der Abwesenheit bzw. der Quarantäne erfolgen kann. 

 

Die Liste der laufend aktualisierten Risikogebiete finden Sie hier.

WICHTIG: 

Was tun, wenn bei Ihrem Kind Krankheitssymptome auftreten? Antworten auf diese Frage finden Sie in diesem Download

Download
Krankheitssymptome bei Schülerinnen und Schülern / Vorgehen für Eltern
Neues Ablaufschema des Bildungsdepartementes Stand 09/2020
vorgehen_bei_krankheits_erkaeltungssympt
Adobe Acrobat Dokument 888.8 KB
Download
Was tun bei Krankheitssymptomen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 742.6 KB

Zusammen Neues ausprobieren macht uns stärker!

Zäme Nöis usprobiere macht öis stärker!


29.07.2021