Coronavirus 

Der Bundesrat hat die schweizweiten Massnahmen gegen die Coronapandemie per Donnerstag, 17. Februar 2022 grösstenteils aufgehoben.

 

Die Maskentragpflicht für erwachsene Personen in Schul- und Unterrichtsräumen entfällt. Freiwillig kann weiterhin eine Gesichtsmaske getragen werden. Die allgemein gültigen Schutz- und Hygienemassnahmen bleiben wichtig, da das Coronavirus weiterhin zirkuliert. Dazu gehören Abstand halten, regelmässig lüften, kein Händeschütteln, Hände waschen und desinfizieren. 

 

Schulische Veranstaltungen mir Erwachsenen können wieder ohne Zugangsbeschränkung stattfinden.

 

Personen mit Symptomen gemäss Schnupfenplan werden nach Hause geschickt. Sie sollen sich testen lassen. Die Meldepflicht der Eltern bleibt bestehen. 

Schnupfenplan

In Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Gesundheit wurde ein Merkblatt zur Orientierungshilfe erstellt. Den Schnupfenplan finden Sie hier. (Seite 1 gilt für Kindergartenkinder, Seite 2 gilt für Primarschulkinder)

 

Den Schnupfenplan in verschiedenen Sprachen finden Sie hier.

 

Informationen des Bildungsdepartementes finden Sie hier.